• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8

Taktik-Vortrag: Der Start - entfällt leider!

SMH RH18 20181028 6093285 4783

Update: Leider müssen wir den Vortrag am kommenden Donnerstag, den 30.1.20 absagen und den Termin mit Mark verschieben.

Er ist jetzt im Potsdamer Yacht Club als Trainer angestellt und muss unvorhergesehen dort einen Termin wahrnehmen. Mark hat noch versucht, das abzuwenden. Leider ohne Erfolg.

Mark wird den Vortrags-Termin nun wohl ab Ende Februar nachholen können, bis dahin ist er im Trainingslager. Sobald er seinen Trainingsplan im PYC hat, werden wir euch einen Ersatztermin vorschlagen. Wir hoffen auf euer Verständnis.

Der Vortrag ist jedenfalls gut. Ich hatte mit den J70 Frauen schon die Gelegenheit, Marks Ausführungen zur Taktik vor und nach dem Start zu hören.

 

Wir möchten Euch kurzfristig zum einem Vortrag einladen, den Mark Bayer für uns halten wird.  Es geht um eine der zentralen Phasen einer Wettfahrt: den Start.

In seinem Vortrag zerlegt Mark die Minuten vor und nach dem Start - und erläutert uns seine Sicht auf das taktische Umfeld inklusive der Wettfahrtregeln. Das reicht von der Vorbereitung und der Einschätzung der Startseite über die Positionierung und die Entscheidung, wann man eigentlich "losfährt" bis zur ersten Kreuz und die generelle Taktik im Verhältnis zu allen anderen Booten.

Mark Bayer ist Trainer, Wettfahrtleiter und war erfolgreich im Starboot und Drachen unterwegs. Der begeisterte Regattasegler trainiert J70-Crews und segelt derzeit ziemlich gut im Finn Dinghy. Der Mann weiß also, wovon er spricht.

Der Vortrag findet bei der SV03 im Seminarraum (1.OG) statt, am Donnerstag, den 30.Januar 2020 um 19.00 Uhr.

Der Eintritt ist frei, wir bitten Euch allerdings um eine verbindliche Anmeldung per Mail an JLIB_HTML_CLOAKING.

Wir hoffen auf Euer Interesse und freuen uns auf Euch.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.