• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7

Berliner Flotten-Obfrau

Der Flottenobmann bzw. die Flottenobfrau wird alle zwei Jahre beim Herbsttreffen von den Mitgliedern der Flotte Berlin in der DFV gewählt.

Sie sind die Vertreter und Sprecher der Berliner Folkebootsegler in der Klassenvereinigung DFV und gegenüber Seglerverbänden und Vereinen, wenn man so will also die Chefdiplomaten. Und derzeit ist Gabriele Nawrot die erste Frau im Amt des Berliner Flotteobmanns.

Gabi ist eine der wirklich wenigen Steuerfrauen auf Folkeboot-Regatten. Sie segelt seit vielen Jahren ihr wegen des schwarzen Streifens markantes Folkeboot FG 789 LuSea und ist in der Seglerveinigung 1903 Berlin beheimatet. Seit kurzem macht sie auch Ausflüge in die J70 und spätestens seit dem Helga-Cup macht es ihr großen Spass mit einer reinen Frauen-Crew zu segeln.

Ihre Stellvertreterin ist Martina Klemmt. Regatten segelt sie als Vorschoterin erfolgreich auf der 1133 Jumbo zusammen mit ihrem Mann Haui, der gern erzählt, dass Martina es war, die die Idee hatte und ihn überredete, die Folkeboot-Produktion zu übernehmen. Martina ist gut in der Flotte vernetzt und segelt darüberhinaus auch die FG 1122 Lilli auf eigenem Kiel in den Urlaub.

 

TeamObfrauen

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.